Ätherisches Öl des Monats Januar: Latschenkiefer

Kennen Sie die 5 Heilwirkungen der Latschenkiefer?

Die Wirkung des Latschenkieferöles ist ähnlich der des Kiefernöles. Der Duft ist jedoch feiner und wird deshalb in der Aromatherapie meist bevorzugt.

Das ätherische Öl wirkt:

  • Entspannend
  • Schleimlösend
  • Durchblutungsfördernd
  • Entkrampfend
  • Antibakteriell
Ätherisches Öl des Monats Januar: Latschenkiefer

Der balsamisch, würzig-holzige Duft wirkt sowohl innerlich, wie auch äußerlich.

Latschenkieferöl ist wohltuend bei körperlicher und seelischer Erschöpfung. Ein paar Tropfen in der Duftlampe sorgen für ein angenehmes Raumklima und wirken entspannend und erfrischend.

Aufgrund seiner stark schleimlösenden und atemwegsbefreienden Eigenschaften wird das Latschenkieferöl gerne auch im Saunaaufguss oder zur Inhalation bei Bronchitis und Husten verwendet.

In Salbenform oder als Massageöl zum Einreiben kann die durchblutungsfördernde und wärmende Wirkung  bei Muskelschmerzen, Muskelkater oder rheumatischen Beschwerden genutzt werden.

Wissenswert

Die unter Naturschutz stehende Latsche oder auch Bergkiefer (Pinus mugo) zählt zu den Heilpflanzen und wächst in den Gebirgen Mittel- und Südeuropas. Der immergrüne, nur etwa 2-5 Meter hohe Nadelbaum ist widerstandsfähig gegen Schnee und Eis und kommt in 1000 bis 2500 Metern Höhe vor.

Der Apotheker Matthias Mack (* 1801,† 1882) aus Bad Reichenhall erkannte im 19. Jahrhundert die wertvollen Heileigenschaften der Latsche und bot beispielsweise einen Badezusatz in seiner Apotheke den Kurgästen an.

Das Sammeln der Zweige ist heute nur unter strengen Auflagen erlaubt. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation gewinnen die Latschenkieferbrennereien aus etwa 1000 Kilogramm Nadeln und Zweigspitzen 2 Liter wohltuendes ätherisches Öl.

Ätherisches Öl des Monats Januar: Latschenkiefer

Airspray zur Raumdesinfektion

Klärt und reinigt die Raumluft bei Erkältungsgefahr, erhöhter Belastung mit Krankheitskeimen und unangenehmen Gerüchen (z.B. in der Küche). Nach dem Lüften einige Sprühstöße in die Luft geben.

50 ml für € 4,50 PZN-eigen: 08151539

Deklaration der Inhaltsstoffe nach INCI: Ätherische Öle, Ethanol
Ethanol, Perfume, Limonene, Geraniol, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Linalool, Citronellol, Citral, Estragol, Methyleugenol, Safrol, Farnesol, Eugenol, Isoeugenol, Benzyl Alkohol

Hinweis:
Unverdünnt und in hoher Dosierung kann Latschenkieferöl Haut und Schleimhäute reizen. Bei Asthma oder Keuchhusten ist Latschenkieferöl kontraindiziert, da es die Verkrampfung der Bronchien noch verstärken kann.