Bach-Blüten für Tiere – Selbsthilfe schnell und einfach Produktbild

Bach-Blüten für Tiere – Selbsthilfe schnell und einfach

Selbsthilfe mit Bach-Blüten – für jeden Tierhalter

19,95 € enthält 7% MwSt. Packungsgröße: 1 Stück 19,95 € pro 1 Stück zzgl. Versand Versand innerhalb von 48h
Stückzahl

Dieses Buch geht weit mehr in die Tiefe als andere Titel zur Bach-Blüten-Therapie. Dank der übersichtlichen Gliederung lassen sich Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten schnell auffinden. Die Hintergründe und Ursachen der Verhaltensweisen von Tieren werden beschrieben und die Behandlung mit der entsprechenden Bach-Blüte wird erläutert. Das Buch setzt kein Hintergrundwissen voraus und ist daher auch für den Neueinsteiger ein praktischer Ratgeber, informatives Nachschlagewerk und sollte in keinem Tierhaushalt fehlen.

  • Leicht verständliche Anleitung zur Selbsthilfe
  • Ausführliches Symptom-ABC zum schnellen Auffinden der geeigneten Blüte(n)
  • Fragebogen zur Beurteilung des Tieres
  • Praktische Tipps zur Anwendung von Bach-Blüten
  • Behandlung organischer Störungen unter Berücksichtigung der Meridianlehre und der Fünf-Elemente-Lehre der chinesischen Medizin

Seiten: 192
Ausgabe: broschiert

Autorin

Liesel Baumgart hat die Bach-Blüten-Therapie seit über 20 Jahren bei ihren eigenen Hunden angewendet und pflegt einen Erfahrungsaustausch mit Marlies Hand in Theorie und Praxis. Mit Bach-Blüten konnte sie auch vielen anderen Tieren helfen, die teilweise von den Tierärzten als „hoffnungslose Fälle“ bezeichnet wurden. Als Autorin zahlreicher Hundebücher und Fachartikel lag es nahe, dass sie andere Tierhalter mit diesem Buch am Segen der Bach-Blüten teilhaben lassen möchte. Marlies Hand ist chemisch-technische Assistentin und vermittelt ihr Wissen über die erfolgreiche Selbsthilfe mit Bach-Blüten-Therapie für Mensch und Tier seit Jahren durch Vorträge, Seminare und Sachbücher.

Tipp

Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Bachblüten Essenzen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Zusammenstellung passender Essenzen und fertigen dann eine auf die Symptomatik des Tieres abgestimmte Mischung an.

Das könnte Sie auch interessieren