CANINA Equolyt Protect Produktbild

CANINA Equolyt Protect

Zur Abwehr von fliegenden Insekten wie Kriebelmücken, Bremsen und Zecken

Für Pferde und Esel

39,95 € 26,00 € enthält 7% MwSt. Packungsgröße: 540 g (180 Kautaps) 73,98 € pro 1000 g 48,15 € pro 1000 g zzgl. Versand Versand innerhalb von 48h
Stückzahl

Abwehr von Plagegeistern und Stärkung des Immunsystems

Studien und Erfahrungsberichte haben gezeigt: Die Mischung aus Cistus und Hefe mit Apfeltrester kann bei der Abwehr von fliegenden Insekten und Zecken verwendet werden. Der Grund hierfür könnte der außerordentlich hohe Polyphenol- und Harzgehalt sein (besonderer Geruch und abwehrende Wirkung durch Tannine).

Pferde, die besonders unter dem Befall von fliegenden Insekten zu leiden haben, zeigen Hautirritationen durch Scheuern, lichtes Fell und nicht zuletzt große Nervösität durch Juckreiz. EQUOLYT® PROTECT kann solche Pferde – in Kombination mit anderen geeigneten Maßnahmen wie Kopffliegenhaube und / oder Decke – über den Sommer unterstützend begleiten.

Die Blätter der Zistrose (Cistus incanus) besitzen eine starke antioxidative Kraft. CISTUS kann schädliche freie Radikale abfangen und schützt die Zellen auf höchstem Niveau. Die Inhaltsstoffe von CISTUS können bei Magen-Darm-, Haut- und Atemwegsproblemen unterstützend wirken. Durch die antioxidative Kraft dieser Power-Pflanze wird das körpereigene Immunsystem gestärkt, Vitamin C in hoher Dosierung wirkt in EQUOLYT® PROTECT synergetisch.

Zusammensetzung

Bierhefe gebunden an Biertreber, Apfeltrester, Cistus incanus (Zistrosenkraut gemahlen), Calciumcarbonat, Magnesiumstearat.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:
1.000mg Vitamin C (Ascorbinsäure), 2.000mg 2b959 Neohesperidin dihydrochalcon (aus spanischen Bitterorangenschalen)

Inhaltsstoffe:
8,4% Rohprotein, 7,4% Fettgehalt, 10,4% Rohfaser, 27,9% Rohasche

Fütterungsempfehlung

1 Tablette pro 100kg Körpergewicht, max. 12 Tabletten. Die Tabletten werden über die gesamte Saison (Frühsommer bis Herbst) verabreicht. Die volle Wirkung setzt nach etwa 5 bis 7 Tagen einl Die Dosierung darf bei Bedarf verdoppelt werden. Die maximale Fütterungsmenge von 12 Tabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Das könnte Sie auch interessieren