Mail info@marktapotheke-greiff.de Telefon +49 (0) 8573 96 99 10 Versand Gratis-Versand DE-weit ab 50€*

Steirocall comp.

Homöopathisches Arzneimittel
Packungsgröße
Ab 15,90 € Ab 13,52 € enthält 19% MwSt. Ab 159,00 € pro 1 l Ab 135,15 € pro 1 l zzgl. Versand Versand innerhalb von 48h

Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.

10 g enthalten – Wirkstoffe:

  • Acidum silicicum (Kieselsäure) Dil. D12   1,4 g
  • Calcium carbonicum Hahnemanni (Austernschalenkalk) Dil. D12   1,4 g
  • Calcium phosphoricum (Calciumhydrogenphosphat) Dil. D12    1,4 g
  • Acorus calamus (Kalmus) Dil. D6    1,0 g
  • Equisetum arvense (HAB 1934) (Ackerschachtelhalm) Dil. D6 (HAB, V.2a)    1,0 g
  • Ilex aquifolium (HAB 1934) (Stechpalme) Dil. D6 (HAB, V.2a)   1,0 g
  • Symphytum officinale (Beinwell) Dil. D6   1,0 g
  • Alchemilla vulgaris (Frauenmantel) Dil. D6    0,6 g

Warnhinweis: Dieses Arzneimittel enthält 50 Vol.-% Alkohol. Ein gesundheitliches Risiko besteht u.a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Apothekenpflichtiges Arzneimittel.

Hinweise zur Haltbarkeit und Aufbewahrung

Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf dem Behältnis und dem Umkarton angegebenen Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden.
Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren!
Nicht über 25 °C lagern!

Nebenwirkungen

Bisher sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung).

Wechselwirkungen

Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden kann. Die gleichzeitige Einnahme anderer Arzneimittel sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Gegenanzeigen

Nicht anwenden bei Alkoholkranken. Wegen des Alkoholgehaltes soll Steirocall®-comp. bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen und aufgrund des Alkoholgehaltes sollte das Arzneimittel in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb und wegen des Alkoholgehaltes bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren