3 natürliche Mittel gegen Zecken & Flöhe

Alle Jahre wieder… werden unsere Vierbeiner, sobald die Temperaturen im Frühjahr steigen, von Zecken und Flöhen geplagt. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an chemischen Mitteln, aber auch das Angebot an natürlichen Produkten steigt stetig.

Nur was hilft wirklich? Chemische Mittel zur Zecken- und Flohabwehr wirken meist zuverlässig, sind jedoch für den Organismus von Mensch und Tier nicht unbedenklich und können Nebenwirkungen auslösen. Bei Naturprodukten ist wiederum die Wirksamkeit nicht immer zufriedenstellend.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen drei natürliche Mittel, die gegen die Plagegeister Zecke und Co. wirken und unbedenklich für Mensch und Tier sind:

1. Kokosöl

Die im Kokosöl enthaltene Laurinsäure (Dodecansäure), wirkt auf Flöhe und Zecken abschreckend und trocknet die Tiere aus.

Um einen wirksamen Schutz zu erreichen, verstreichen Sie täglich eine kleine Menge Kokosöl im Fell Ihrer Katze oder Hundes. Es ist empfehlenswert das Haustier zusätzlich alle paar Wochen mit einem natürlichen Spot-on Präparat mit Dodecansäure zu behandeln.

Kokosöl ist nicht nur für die äußerliche Anwendung ein hilfreiches Mittel, sondern wirkt wenn es eingenommen wird, auch positiv auf die Darmflora, hilft Wurmbefall zu verhindern und ist antibakteriell.

3 natürliche Mittel gegen Zecken & Flöhe

TIPP:

Geben Sie täglich für Katzen und kleine Hunde einen Teelöffel und für größere Hunde einen Esslöffel Kokosöl in das Futter.
Auch für uns Menschen eignet sich Kokosöl zur natürlichen Zeckenabwehr und pflegt ganz nebenbei unsere Haut!

2. Zistrose

Die Zistrose besitzt nicht nur eine immunsteigernde Wirkung, sie ist auch ein sehr wirksames Mücken-, Floh- und Zeckenabwehrmittel für Hunde!

Starten Sie mit der Gabe kurz vor der Zeckensaison und machen Sie über die Winterzeit eine Pause, so werden Gewöhnungseffekte vermieden. Die volle Wirkung entfaltet sich meist nach etwa fünf Tagen.

3. Bierhefe

Bierhefe ist ein wertvoller Vitamin B- Lieferant, sorgt für gesundes Fell und ist ein wirkungsvolles Mittel gegen Zecken.

Durch die tägliche Gabe ändert sich das Hautmilieu und wird für Zecken unattraktiv.

Noch ein 4. Geheimtipp

aus der Homöopathie…oder falls doch mal eine Zecke oder Floh gestochen hat:

3 natürliche Mittel gegen Zecken & Flöhe

Alle Mittel lassen sich unbedenklich miteinander kombinieren!