CANINA Bio-Aktivator Produktbild

CANINA Bio-Aktivator

Harmonisierungs- und Regenerationspräparat

Für Hunde und Katzen

15,95 € 13,56 € enthält 7% MwSt. Packungsgröße: 20 ml 79,75 € pro 100 ml € pro 100 ml zzgl. Versand Versand innerhalb von 48h
Stückzahl

Harmonisierungs- und Regenerationspräparat

Zur Unterstützung von Abwehr, Leistungskraft und Wohlbefinden. Mit wertvollen Eiweißen, die in die einzelnen Aminosäuren in einem speziellen Verfahren aufgespalten werden und somit bis in die kleinste Zelle aufgenommen werden können, plus Eisen und Zink.

  • Verbessert die Futterverwertung (Aminosäure Lysin)
  • Stärkt das körpereigene Immunsystem
  • Aktiviert den Zellstoffwechsel
  • Schützt die Leber (durch den hohen Gehalt an Aminosäuren)
  • Erhöht die Sauerstoffaufnahmekapazität des Blutes (Eisen)
  • Fördert das Muskelwachstum (Aminosäuren, die die Bausteine der Eiweiße für die Muskulatur darstellen)
  • Wirkt elektrolytmangelbedingter Muskelverspannung entgegen
  • Optimiert die Durchblutung
  • Stabilisiert das Herz-Kreislauf-System
  • Beschleunigt die Regeneration nach hoher körperlicher Belastung
    (Rennen, Jagdeinsatz, Agility, Geburt)
  • Fördert Vitalität, Leistung und allgemeines Wohlbefinden

Mögliche Folgen eines Mangels an esentiellen Aminosäuren, Eisen und Zink:

  • Appetitlosigkeit
  • Mangelhafte Futterverwertung
  • Suboptimale Gewichtsentwicklung

Eisen

Bildung von roten Blutkörperchen; Aufbau der Muskulatur

Zink

Als Coenzym an vielen Stoffwechselprozoessen beteiligt (z.B. die des Abwehrsystems).

Inhalt: 20ml

Zusammensetzung

Tierische Nebenerzeugnisse

Inhaltsstoffe

0,06% Rohprotein, 0,00% Rohfett, 97,77% Wasser, 0,00% Rohfaser, 0,07% Rohasche

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro kg: 900mg Eisen als Eisen-(III)-oxid, 500mg Zink als Zinkoxid, 5,5mg Lysin, 15,5mg Methionin

Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag

1 Tropfen pro kg Körpergewicht (max. 20 Tropfen)

Kur:
Die Tropfen mit dem Futter über 4 Wochen anbieten, danach 2 Wochen Pause, dann nochmals 4 Wochen Kur.

Die angegebene Fütterungsempfehlung darf nicht überschritten werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren