Estriol

Estriol, auch Östriol, ist ein wichtiges Stoffwechselprodukt aus den Östrogenen Estradiol und Estron.

Estradiol

Estradiol oder Östradiol ist ein natürliches Sexualhormon aus der Gruppe der Östrogene, das vor allem in den Follikeln der Eierstöcke gebildet wird. Es ist das wirksamste natürliche Östrogen.

Eicosapentasäure (EPA)

Eicosapentasäure (EPA) zählt neben ALA und DHA zu den bekanntesten Omega-3-Fettsäuren, die eine wichtige Rolle für unser Herz-Kreislauf-System spielen.

Endokrinologie

Die Lehre von den Hormonen.

Emulgatoren

sind Hilfsstoffe, die dazu dienen, zwei nicht miteinander vermischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, zu vermengen und zu stabilisieren.

Elixier

Ein Elixier ist ein alkoholischer Pflanzenauszug mit Zusätzen wie z.B. Zucker oder ätherische Öle.